Pflege-Vital  Beate Langer GmbH

Jobs  Kontakt   Impressum  Datenschutz     

 

Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz

 

Zurück zur zuvor besuchten Stelle Zur zuvor besuchten Stelle

Allgemeines            Allgemeines

Wohngemeinschaft 1     Wohngemeinschaft 1

Wohngemeinschaft 2     Wohngemeinschaft 2

Wohngemeinschaft 3     Wohngemeinschaft 3

Wohngemeinschaft 4     Wohngemeinschaft 4

Freie Wohngemein-<br>schaftsplätze   Freie Wohngemein-
schaftsplätze

bewerben
 

Wohngemeinschaft 3

Wohnsituation und Kosten

Die Wohngemeinschaft 3 befindet sich im Bezirk Lichtenberg, Ortsteil Karlshorst, Römerweg, 10318 Berlin.

Die Mieterstruktur setzt sich ausschließlich aus pflegebedürftigen Menschen mit Demenz zusammen, bei denen ein Pflegegrad (mind. Pflegegrad 3) festgestellt wurde.

Im Erdgeschoss des Hauses sind mehrere Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen ansässig.

Die Wohnung verfügt bei ca. 230qm über 7 Wohnräume. Jedes der Mieterzimmer ist mit separatem Dusch- und Toilettenbereich ausgestattet. Darüber hinaus gibt es in der Wohngemeinschaft einen großen Gemeinschaftsraum mit integrierter Küche. Es besteht die Möglichkeit ein extra Wannenbad und einen großzügig geschnittenen Südbalkon zu nutzen. Die Wohnung ist ebenerdig über einen Fahrstuhl erreichbar.
Jeder Bewohner richtet sich seinen Wohnraum nach eigenen Vorstellungen mit seinen persönlichen Dingen ein.

Mittelpunkt des gemeinschaftlichen Lebens ist der große Gemeinschaftsraum mit integrierter Küche. Hier bündeln sich das Tagesgeschehen und die Aktivitäten.

Kosten:

Jeder Mieter hat einen separaten Mietvertrag, in dem der Mietzins (415,- bis 544,- € warm, inkl. NK, Stromabschlag, Gemeinschaftstelefon, Verwaltungspauschale FaW gGmbH, Haftpflichtversicherung) sowie die Kosten der gemeinsam genutzten Räume festgeschrieben sind. Vermieter der Wohngemeinschaft ist die FAW gGmbH (gemeinnützige GmbH zur Förderung altersgerechten Wohnens).

Jeder Hilfebedürftige zahlt monatlich ein Haushaltsgeld von 240,- € auf ein Konto ein. Davon werden Lebensmittel sowie Hygieneartikel oder Dinge des täglichen Bedarfs gekauft.

Die Pflegekosten werden finanziert über eine Tagespauschale LK 19 a der Pflegekassen (113,30 €/Tag) und übergreifend privat oder ggfls. über den Sozialhilfeträger. 
Dies gilt bei Pflegegrad 4 und 5. Bei Pflegegrad 4 übernimmt die Pflegekasse die Kosten innerhalb der ambulanten Sachleistung in Höhe von 1612,- €/Monat. Bei Pflegegrad 5 sind es 1995,- €/Monat. 

Bei Vorliegen von Pflegegrad 3 setzen sich die Leistungen aus einzelnen, individuellen Pflegemodulen zusammen, die von den Pflegekassen in Höhe von 1298,- €/Monat im Rahmen der ambulanten Sachleistung übernommen werden. Übergreifende Leistungen werden über den Sozialhilfeträger oder privat finanziert.

Zusätzlich zu den genannten Preisen werden von Berliner Pflegediensten Investitionskosten (bei Pflege-Vital in Höhe von 2,5 %) der Gesamtsumme der Pflegeleistungen nach SGB XI und SGB XII erhoben. Diese sind vom Pflegebedürftigen privat zu zahlen. Sollte die Voraussetzungen zur Übernahme von Leistungen durch den Sozialhilfeträger vorliegen, so zahlt dieser die anfallenden Investitionskosten.

Bilder

wg3-01.jpg wg3-02.jpg

 100_3854.JPG  100_3869.JPG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
  Zurück zur zuvor besuchten Stelle Zum Seitenanfang
© 1991 - 2017 - Pflege-Vital - www.pflege-vital.com
 

Herstellung, Betreuung: Erstellung von Internetpräsenzen, Homepage-Erstellung, Webdesign, Betreuung, Programmierung, Webhosting (neues Fenster)