Pflege-Vital  Beate Langer GmbH

Jobs  Kontakt   Impressum  Datenschutz     

 

Pflegeantragstellung und Gesetzgebung

 

Zurück zur zuvor besuchten Stelle Zur zuvor besuchten Stelle

Pflegefall - was tun?	                                  Pflegefall - was tun?

Unsere Leistungen	                                      Unsere Leistungen

Pflegeantrag ...	                                      Pflegeantrag ...

Pflegeversicherung <br>SGBXI ...	                      Pflegeversicherung
SGBXI ...

Häusliche Krankenpflege SGBV	                      Häusliche Krankenpflege SGBV

Haushaltshilfe nach SGBV	                              Haushaltshilfe nach SGBV

Leistungen nach SGBXII	                                  Leistungen nach SGBXII

bewerben
 

Übergreifende Leistungen nach §61 ff SGBXII Hilfe zur Pflege - ergänzende Hilfe über den Sozialhilfeträger

Reicht Ihr Pflegrad für Ihre Pflege nicht aus? Haben Sie wenig Einkommen und Vermögen?

Dann gibt es die Möglichkeit über das Sozialamt übergreifende Leistungen der Hilfe zur Pflege nach § 61 ff SGB XII zu beantragen. Dies gilt für Versicherte der Pflegegrade 2-5.

Treffen diese Kriterien auf Sie zu, dann wenden Sie sich an unsere Sozialarbeiterin.

Diese kann Ihnen in einem ausführlichen, persönlichen Gespräch Detailfragen erläutern und Schonvermögens- und Einkommensgrenzen benennen und errechnen. Sie kann sämtliche Anträge mit Ihnen gemeinsam beim zuständigen Sozialamt stellen. Gern ist Ihnen unsere Sozialarbeiterin dabei behilflich, alle nötigen Unterlagen für die Antragstellung zusammenzustellen.

Zu Pflegende, die seit 01.01.2017 keinen Pflegegrad oder nur Pflegegrad 1 erhalten haben, haben keinen Anspruch auf Hilfe zur Pflege.

Für pflegebedürftige Menschen, die zum 01.01.2017 in keinen Pflegrad übergeleitet wurden, aber bereits Hilfe zur Pflege bezogen haben, greift der Besitzstandsschutz von § 138 SGB XII als Übergangsregelung. Bis zum Ablauf des Bewilligungszeitraums wird die ambulante Hilfe zur Pflege weiter gewährt. Nach Ablauf des Bewilligungszeitraumes erfolgt eine neue Begutachtung des Versicherten durch das zuständige Bezirksamt, um den Bedarf an anderweitigen Leistungen zu ermitteln. Die Leistungen werden demnach über andere Leistungsarten gewährt, wie z.B. Hilfe zur Weiterführung des Haushalts nach § 70 SGB XII, Eingliederungshilfe oder Hilfe in sonstigen Lebenlagen nach § 73 SGB XII.

Wenden Sie sich an uns, wir helfen Ihnen gern jederzeit weiter.

 

 
  Zurück zur zuvor besuchten Stelle Zum Seitenanfang
© 1991 - 2018 - Pflege-Vital - www.pflege-vital.com
 

Herstellung, Betreuung: Erstellung von Internetpräsenzen, Homepage-Erstellung, Webdesign, Betreuung, Programmierung, Webhosting (neues Fenster)